Mechanische Bleistifte

Mit dem ersten Patent weltweit produzierten S. Mordan und John Isaac Hawkins ab 1822 den mechanischen Bleistift. Ab 1895 entwickelte man einen Drehmechanismus. Eversharp brachte den Schraubmechanismus, was dem mechanischen Bleistift zum Durchbruch verhalf. Minen waren meist 1,18mm. Nicht so beim Fixpencil, der durch die Firma Caran d'Ache Genf erfunden worden ist, der Fixpencil wird von vorne gefuellt und hat einen Klemm-Mechanismus, Minen 1mm, 2mm oder 3 mm.
Ersatzminen Waterman Noir
Ersatzminen Waterman Noir
  • Glasdose
  • 12 Mines 92 x 45 Noir 2B
  • noch komplett und Originalverpackt
  • ungebraucht
  • Alter unbekannt
8,00 CHF
 
zzgl. Versand
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 59 Artikeln)